Conversion Optimierung

Conversion Optimierung


Doppelt so viele Bestellungen gefällig?

Die Conversion Rate ist die vielleicht wichtigste Größe, wenn es darum geht, mit einer Website Umsatzsteigerungen zu erreichen.
Sie bezeichnet den prozentualen Anteil der User, die eine bestimmte Aktion ausführen, zum Beispiel eine bestimmte Zielseite erreichen oder eine gewünschte Tätigkeit (hier: den Kauf in einem Onlineshop) ausführen.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist die Voraussetzung dafür, im Web gefunden zu werden, Conversion Optimierung dagegen ist die Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Internetauftritts.

Es sind sehr viele Faktoren, die die Conversion Rate entweder negativ oder positiv beeinflussen können. In erster Linie ist dies die Usability einer Website, also die Verständlichkeit der Navigation oder des Bestellprozesses und ganz allgemein eine klare Benutzerführung, die den User ans Ziel führt.
Auch die schlechte Qualität von Produktabbildungen kann einen negativen Effekt auf die Besucher haben. Manchmal ist es sogar ein bestimmtes Design oder eine falsche Farbpalette, die bei der anvisierten Zielgruppe einen schlechten Eindruck hinterlässt.

 

 

Conversion Optimierung - strategischer Faktor

Ein nicht optimierter Internetauftritt führt oft dazu, dass potenzielle Kunden eine Website schnell verlassen. Eine hohe Ausstiegsrate kann sich dazu negativ auf das Google Ranking auswirken, denn auch dieser Wert wird dort registriert und fließt als ein Aspekt für die Bewertung einer Website mit ein.

Eine sorgfältige Analyse des Ausgangszustands einer Website ist deshalb erste Voraussetzung, um die Ansatzpunkte für die Conversion Optimierung herauszufinden. Der Erfolg der Maßnahmen wird in A/B-Tests geprüft. Dies sind direkte Vergleiche zwischen der alten Version auf der einen  und der überarbeiteten Version der Website auf der anderen Seite. Damit lässt sich nachweisbar die Effektivität der Änderungen überprüfen.

 

 

Wie viel ist möglich?

Üblicherweise liegt die Conversion Rate im Bereich von 1 bis 2 Prozent. Realistisch und durchaus erreichbar ist eine Rate von 5 Prozent. Bei gleichbleibenden Besucherzahlen kann man also mit einer Verdoppelung der Kaufrate rechnen, wenn die Conversion Rate optimiert wird - und eine Verbesserung dieses Werts kann zu einer langfristigen und nachhaltigen Verbesserung der Website im Google Ranking führen.

 

Informieren Sie sich jetzt über die Möglichkeiten der Conversion Optimierung
für Ihre Webseite oder Ihren Onlineshop!

 

Stellen Sie eine Unverbindliche Anfrage!